Pressebereich für den Literaturverlag Droschl

Übersicht

Der Literaturverlag Droschl, 1978 von Maximilian Droschl gegründet, wird seit 2003 von dessen Tochter Annette Knoch geführt. Droschl widmet sich ausschließlich und kontinuierlich der Gegenwartsliteratur, nicht nur der deutschsprachigen, sondern auch einzelnen markanten Autoren aus unterschiedlichen Sprachräumen. Schon sehr früh war es klar, dass von den vielen Schreibweisen besonders die Tradition der Aufsässigen, der formalen Erneuerer und Traditionsbrecher einen Publikationsort bei Droschl finden würde. Im April 2018 haben wir die Pressearbeit in Deutschland übernommen.

Verlagswebsite: www.droschl.com

Herbstvorschau 2022 zum Download

Um ein Rezensionsexemplar zu bestellen, markieren Sie »Rezensionsexemplar anfordern« direkt beim jeweiligen Titel.

Antonio Fian

Wurstfragen

Dramolette VII
Erstausgabe
978-3-99059-107-9
[D] € 21,-
200 Seiten
Gebunden
13x21 cm
Auch als eBook erhältlich.
ET 14. Februar 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Friederike Gösweiner

Regenbogenweiß

Erstausgabe
978-3-99059-106-2
[D] € 24,-
344 Seiten
Gebunden
13x21 cm
Auch als eBook erhältlich.
ET 14. Februar 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Bettina Hartz

Rot ist der höchste Ernst

Erstausgabe
978-3-99059-115-4
[D] € 25,-
296
Gebunden
13x21
Auch als eBook erhältlich.
ET 26. August 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Björn Hayer

Seid utopisch!

Für eine Politik der Verantwortung
Erstausgabe
978-3-99059-098-0
[D] € 16,-
112 Seiten
Klappenbroschur
11,5x17,5 cm
Auch als eBook erhältlich.
ET 14. Februar 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Ilse Helbich

Anderswohin

Vom Träumen, Suchen und Finden
Erstausgabe
978-3-99059-102-4
[D] € 18,-
96 Seiten
Gebunden
13x18 cm
Auch als eBook erhältlich.
ET 14. Februar 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Felicitas Hoppe

Gedankenspiele über die Sehnsucht

Erstausgabe
978-3-99059-109-3
[D] € 10,-
48 Seiten
Gebunden
11x19 cm
ET 30. September 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Tine Høeg

Tour de Chambre

Deutsche Erstausgabe
Aus dem Dänischen von Gerd Weinreich
978-3-99059-118-5
[D] € 25,-
304 Seiten
Gebunden
13x21 cm
ET 24. Juni 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Ilma Rakusa

Kein Tag ohne

Gedichte
Erstausgabe
978-3-99059-117-8
[D] € 23,-
248 Seiten
Gebunden
13x21
ET 26. August 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Eberhard Rathgeb

Unser Alter

Erstausgabe
978-3-99059-114-7
[D] € 19,-
112 Seiten
Gebunden
13x21
ET 26. August 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Kathrin Röggla

Ausreden

Rausreden. Auserzählen. Abschreiben

Grazer Vorlesungen zur Kunst des Schreibens Bd. 5

Erstausgabe
978-3-99059-108-6
[D] € 15,-
112 Seiten
Broschiert
12x19 cm
Auch als eBook erhältlich.
ET 14. Februar 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Oksana Sabuschko

Die längste Buchtour

Essay
Deutsche Erstausgabe
Aus dem Ukrainischen von Alexander Kratochvil
978-3-99059-121-5
[D] € 22,-
160 Seiten
Gebunden
13x18 cm
ET 30. September 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Constantin Schwab

Das Journal der Valerie Vogler

Erstausgabe
978-3-99059-099-7
[D] € 20,-
128 Seiten
Gebunden
13x21 cm
Auch als eBook erhältlich.
ET 14. Februar 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Clemens J. Setz

Gedankenspiele über die Wahrheit

Erstausgabe
978-3-99059-103-1
[D] € 10,-
48 Seiten
Gebunden
11x19 cm
Auch als eBook erhältlich.
ET 14. Februar 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation
Andreas Unterweger

So long, Annemarie

Erstausgabe
978-3-99059-116-1
[D] € 24,-
280 Seiten
Gebunden
13x21 cm
Auch als eBook erhältlich.
ET 24. Juni 2022
Druckfähiges Cover zum Download
Presseinformation

Rezensionsexemplar anfordern

Weitere Rezensionsexemplare auswählen?

Bitte schicken Sie mir Rezensionsexemplare der oben ausgewählten Titel.

  • Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden in unsere Datenbank aufgenommen, damit wir Ihnen die gewünschten Rezensionsexemplare senden können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.
  • Ihr Vorname und Name sowie Ihre Postanschrift werden bei Bedarf direkt an den Verlag, bei dem der Titel oder die Titel erschienen sind, oder an die Auslieferung des entsprechenden Verlags übermittelt, um den Versand zu veranlassen.
  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei Rezensionsexemplarbestellungen werden die personenbezogenen Daten maximal fünf Jahre lang gespeichert.
  • Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten per E-Mail, telefonisch oder per Brief zu widerrufen. Ebenso haben Sie das Recht, Auskunft, Berichtigung, Löschung oder eine Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen. Ferner haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Felder, die mit * markiert sind, bitte ausfüllen.